Tiere

So reinigen Sie einen Hamsterkäfig

Pin
Send
Share
Send
Send


Obwohl es sich um ein sehr kleines Tier handelt, färbt der Hamster auch seinen Käfig, sodass er vorübergehend gereinigt werden muss.

Obwohl der Hamster ein winziges Tier ist, müssen wir bedenken, dass es dasselbe ist wie jedes andere Haustier, Er braucht unsere Liebe und unsere Fürsorge, damit er glücklich sein kann und verbringe den Rest seines Lebens mit uns. Damit dies möglich ist, müssen wir die notwendige Zeit für die Bereitstellung der von Ihnen benötigten Lebensmittel, Hygiene und Pflege verwenden.

Wo lege ich meinen Hamster hin, während ich den Käfig reinige?

Der erste der Tipps und das erste, was wir tun sollten, ist Finden Sie einen anderen kleineren Käfig oder Behälter, in den Sie unseren Hamster legen können, während wir seinen Hauptkäfig reinigen. Dies liegt daran, dass Sie es nicht unbeaufsichtigt zu Hause lassen können. Wenn Sie jemanden zu Hause haben, der Ihnen hilft, können Sie ihn locker lassen, und der andere widmet sich nur der Beobachtung Ihres Haustieres. Denken Sie jedoch daran, dass Sie keinen Moment verlieren können, da die Hamster es lieben, in kleine Orte zu gelangen und sich zu verstecken, z was Sie verlieren oder Ihr Leben in Gefahr bringen könnten.

Wenn Sie alleine sind, ist es am besten, wenn Sie einen kleinen Käfig oder einen Reisekäfig haben, in den Sie Ihren Hamster stellen können. Eine andere Richtlinie ist, dass Sie es nicht in einen luftdichten Behälter geben oder nicht ausreichend belüften, da es daran ersticken könnte, dass nicht genügend Luft zum Atmen vorhanden ist. Das Beste ist, wie wir bereits gesagt haben, ein kleiner Käfig oder dass Sie einen Ersatzkäfig haben, falls etwas mit dem Hauptkäfig passiert.

So desinfizieren Sie den Hamsterkäfig

Leeren Sie den Käfig Ihres Hamsters und entfernen Sie Ablagerungen wie Papier, Kot oder Hamsterspielzeug. Es ist gut, einen Sekundärkäfig für Ihren Hamster oder einen Ort zu haben, an dem der Hauptkäfig desinfiziert wird.

Besprühen Sie das Innere des Hamsterkäfigs mit einem "sicheren Haustier" -Desinfektionsmittel. Desinfektionsmittel für sichere Haustiere sind in den meisten Zoohandlungen erhältlich. Sie können auch ein hausgemachtes Desinfektionsmittel mit einer Hälfte Essig und der Hälfte Wasser mischen.

Verwenden Sie einen sauberen Schwamm oder ein sauberes Tuch, um das Innere des Hamsterkäfigs zu reiben. Wenn Sie einen Drahtkäfig haben, schrubben Sie auch zwischen den Kabeln.

Mit viel Wasser aus dem Käfig spülen.

Reinigen Sie das Spielzeug, die Wasserschale, den Futterteller und anderes Zubehör Ihres Hamsters genauso, wie Sie den Käfig reinigen. Lassen Sie alles trocknen, bevor Sie den Inhalt auf die Rückseite des Käfigs legen.

Schritte, um den Käfig des Hamsters zu reinigen

Vor dem Start sollte klargestellt werden, dass Hamster sehr saubere Haustiere und sehr geruchsempfindlich sind. Eine Reinigung mit geruchsbelästigenden Scheuermitteln oder Chemikalien ist daher nicht unbedingt erforderlich oder ratsam. Die Campbell-Hamster Sie sind am empfindlichsten gegen Gerüche, daher wird die Reinigung Ihres Käfigs mit handelsüblichen Produkten nicht empfohlen.

Das erste, was Sie tun müssen, ist, unseren Hamster in einen anderen Käfig zu legen, um Ihr Zuhause zu reinigen. Wir werden alle Dinge aus ihrem Käfig entfernen, wie Futterhäuschen, Trinkbrunnen, Nest und Decken. Einige Tierärzte raten davon ab, die Habseligkeiten des Hamsters zu desinfizieren, wenn sie Gebiete markieren, und wenn ihre Gebiete ihren Geruch verlieren, werden sie verwirrt. Deshalb behalten wir einen Teil Ihrer gebrauchten Decken und geben Ihren Sachen nur eine einfache Wäsche mit Wasser und milder Seife für den Gebrauch als Gerät oder für Veterinärzwecke.

Wir werden einen Spatel verwenden, um Kot und Lebensmittel, die in den Riegeln und im Boden des Käfigs stecken, zu entfernen. Dann werden wir eine Bürste mit Seifenwasser aus Geschirrspülern passieren und schnitzen, was geklebt wird. Wir können den Käfig in Wasser tauchen, um Schmutz besser zu entfernen. Wenn der Käfig sauber ist, spülen wir ihn sehr gut aus und lassen ihn vollständig trocknen.

Für Reinige das Zeug des Hamsters Wir werden das Gleiche tun. Wir lassen sie in einem Brunnen mit Seifenwasser und bürsten sie. Dann werden wir sie sehr gut ausspülen und trocknen lassen. Besonders die Gegenstände aus Holz oder Stoff sollten gut trocknen, da Feuchtigkeit Pilze und Schimmel anziehen kann.

Einige Empfehlungen

Wenn der Käfig sehr trocken ist, setzen wir neues Sägemehl ein, falls es getragen wird. Dann legen wir die Habseligkeiten des Hamsters an ihren ursprünglichen Platz. Wir werden die Decke oder ein anderes gebrauchtes Objekt, das wir aufbewahren, so ablegen, dass es seinen Geruch beibehält. Schließlich werden wir unsere Hamster wieder in ihren Käfig setzen.

Es ist nicht sehr ratsam, den Käfig oder die Sachen unserer Hamster oft zu waschen. Die allgemeine Reinigung kann so programmiert werden, dass sie alle ein bis zwei Wochen erfolgt. Für die tägliche Reinigung können wir Ihre Abfälle mit dem Spatel sammeln und das Sägemehl oder den verschmutzten Untergrund wechseln.

Wir müssen Ihr „Badezimmer“ nicht jeden Tag reinigen, wir können ein oder zwei Tage verstreichen lassen. Wo wir aufpassen müssen, ist in der Zuführung, weil fermentierte Lebensmittel viel Schaden anrichten. Frische oder weggeworfene Lebensmittel müssen täglich gewechselt werden. So vermeiden wir Infektionen durch Pilze und Bakterien.

Denken Sie daran, bevor Sie einen Reiniger verwenden Reinigen Sie den Hamsterkäfig, ist es besser, bei Tierärzten zu fragen, welches geeignet ist, es ist nicht notwendig, mit starken Gerüchen zu verwenden, wenn Sie nicht finden, können Sie einen sehr milden Geschirrspüler Reiniger verwenden.

Kennen Sie schon die Grundversorgung, die ein Hamster benötigt? Schauen Sie sich den Artikel nach dem Link an.

Pin
Send
Share
Send
Send