Tiere

Wie man mediterrane Schildkröten füttert

Pin
Send
Share
Send
Send


Wie die meisten Landschildkröten ist die Mittelmeerschildkröte eine pflanzenfressendes Tier.

Diese Schildkröte ernährt sich von a große Pflanzenvielfalthat aber Vorliebe für die Gräser und Hülsenfrüchte. Stattdessen lehnt ab aromatische Pflanzen wie Rosmarin, Thymian oder Lavendel.

Kräuter, welche die Mittelmeerschildkröte essen

Löwenzahn ist einer der Lieblingspflanzen der Mittelmeerschildkröte zusammen mit dem Plantago. Auch regelmäßig essen die Mohnblumen und der Chicorée des Feldes.

Die Mittelmeerschildkröte entlang seiner Strecke Es ernährt sich von anderen Pflanzenarten wie die zartesten Eichenblätter, die zarten Blätter und die Früchte des Erdbeerbaums, des Lentisk, des Olivenbaums und der Nadeln der Kiefern. Der Mohn wird von den meisten pflanzenfressenden Tieren wegen seiner Giftigkeit abgelehnt, die Mittelmeerschildkröte jedoch ist immun gegen sie.

Diese Schildkröte kann Aas, Schnecken und sogar Kot fressen

Die Diät dieser Schildkröte ist vorwiegend vegetarisch aber gelegentlich kann essen Lebensmittel tierischen Ursprungs. Wenn Sie die Chance haben, lehnt die Mittelmeerschildkröte nicht ab Überreste eines toten Tieres. Dieses Reptil kann die toten Kaninchen der Myxomatose oder der Tauben fressen, die nicht von den Jägern gesammelt wurden.

Neben Aas frisst die Mittelmeerschildkröte Wirbellose, wie z Schneckenimmer ergänzend zu Ihrer vegetarischen Ernährung. Kleine Schnecken nehmen sie ganz auf und scheiden die Schalen intakt aus. Die Muscheln der großen Schnecken werden von der Schildkröte verdaut und scheinen eine zusätzliche Kalziumquelle für Weibchen, notwendig für die Bildung und Eiablage.

Anekdotisch ist es gesehen worden Kuhkot. Diese koprophagen Praktiken scheinen jedoch auch von anderen Schildkröten der gleichen Familie wie der Mittelmeerschildkröte (testudinidae), wie der Leopardenschildkröte oder der Sulcata-Schildkröte, beobachtet zu werden. Aufnahme von Kot für pflanzenfressende Reptilien erfüllt eine Doppelfunktion. Einerseits erlaubt es ihnen enthalten Mikroorganismen für die Verdauung und Fermentation der Pflanzen, die sie verbrauchen. Auf der anderen Seite ermöglicht es die Einarbeitung von halbverdauten Materialien von fleischfressenden Tieren wie Knochenstücken, die eine wichtige Quelle für Mineralien und andere Nährstoffe für Schildkröten darstellen. Der Fall von Nachuntersuchungen von Hyänengruppen durch Leopardenschildkröten, die sich in Südafrika von ihrem Kot ernähren, ist bekannt.

Die Mittelmeerschildkröte ernährt sich auch von Pilzen

Auch die Mittelmeerschildkröte hat eine Vorliebe für Pilze. Besonders vor dem WinterschlafWenn mehr Pilze aufgenommen werden, ist dieses Reptil.

Es ist nicht bekannt, welchen Effekt bestimmte Pilze auf Schildkröten haben können und welche Kapazität sie haben Sie müssen ihr Gift verstoffwechseln. Einige amerikanische Schildkröten der Gattung Terrapene Sie sind bekannt für ihre Fähigkeit, giftige Pilze zu verdauen, ohne davon betroffen zu sein, und ihre Giftstoffe in ihrem Körper zu speichern, was den indigenen Gemeinschaften, die sich von Schildkröten ernähren, angemessenen Respekt zollt.

Warum sollte darauf geachtet werden, eine in Gefangenschaft gehaltene Landschildkröte zu füttern?

Die Mittelmeerschildkröte, wenn in Gefangenschaft gehalten, Sie müssen eine Diät anbieten, die Ihrer Diät so nahe wie möglich kommt in einem natürlichen Zustand

Ansonsten Es besteht die Gefahr, dass das Tier Probleme hat Unterernährung, Überernährung, schlechte Befruchtung, Kindersterblichkeit, Fettleibigkeit bei Kindern, Infektionskrankheiten usw.

Wann ist es wichtig, die Fütterung der Mittelmeerschildkröte zu überwachen?

Zwischen April und Juni hat die Fütterung der Schildkröte eine besondere Bedeutung, weil fällt in dem Moment zusammen, in dem dieses Reptil den Winterschlaf verlässt und die Der Energiebedarf steigt exponentiell an, da es eine Zunahme Ihrer sexuellen Aktivität gibt. Der richtige Eisprung des Weibchens hängt direkt von einer reichhaltigen und hochwertigen Ernährung ab.

Dieser Faktor Bestimmen Sie die Anzahl der Eier, die das Weibchen legen wird, und die Menge an Vitello notwendig für die Bildung von gesunden und starken Jungen. Die Bildung von Eiern bedeutet einen Aufwand an Fetten und wesentlichen Bestandteilen für das Weibchen. Daher ist besondere Vorsicht geboten bei der Fütterung von Schildkröten, die zur Fortpflanzung bestimmt sind.

Wenn die Mittelmeerschildkröte genug wasserreiches Futter hatDas Bedürfnis zu trinken schränkt ihr Überleben nicht ein. Im SommerDiese Schildkröte sucht die feuchtesten Gebiete, wie zum Beispiel den Grund der Täler, weil in diesen Gebieten zartere Pflanzen wachsen und Wasser in Pfützen oder Bächen gefunden werden kann.

Es ist zu sehen, wenn der Kopf vollständig in das Trinkwasser eingeführt ist. Wenn einer sehr dehydrierten Schildkröte der Zugang zu Wasser erleichtert wird, kann sie gleichzeitig 15% ihres Körpergewichts erreichen. Junge Schildkröten und Jungtiere sind anfälliger für Austrocknung als Erwachsene

Weitere Informationen vorbei die Schildkröten in der Auflistung oben.

Arten von Haus- und Halbwasserschildkröten

Hausschildkröten sind ein unglaublicher Lebenspartner, auch wenn sie nicht hinter dem Ball her sind. Wenn sie sich anvertrauen, sind sie sehr freundlich und werden zu einem hervorragenden Begleittier. Außerdem haben sie eine großartige Geschichte neben dem Menschen.

Aus diesem Grund bereiten wir auch einen speziellen Abschnitt mit Halbwasser- und Hausschildkröten vor, damit Sie die Eigenschaften Ihrer Schildkröte herausfinden können.

Informationen über Schildkröten

Die Schildkröten Sie werden auch genannt Chelonenaber sein wissenschaftlicher Name ist Testudines, gehören zum Orden oder zur Familie der Reptilien.

Unter der großen Anzahl von Informationen zu einheimischen Schildkröten Wenn es im Internet vorhanden ist, haben wir ausgewählt, wie Sie sich um Ihr Haustier kümmern können. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns Ihre Meinung zu diesem Artikel mitteilen.

Weltweit haben die Schildkrötenbilder eine unglaubliche Hilfe geleistet, wenn es darum geht, diese wundervollen Tiere zu treffen. Nichts ist vergleichbar mit der Erfahrung, eine Schildkröte zu Hause zu haben. Natürlich immer legal und verantwortungsbewusst. Adoptiere deine kleinen Tiere und sie geben dir all ihre Liebe und Zuneigung.

Was sind die häufigsten Merkmale von Schildkröten?

Die Schildkröte ist ein Reptil gekennzeichnet durch seine markante und widerstandsfähige Schale, die sie vor den Gefahren der Natur schützt. In seiner Schale ist sein Rumpf breit und kurz, und sein Kopf und seine Vorderbeine kommen vorne heraus und sein Schwanz und seine Hinterbeine hinten.

Seine Schale ist in 2 Teile geteilt, die zurück Welches ist die Spitze, und was in Sichtweite steht, und das Plastron das wäre der untere oder ventrale Teil, der immer zum Boden zeigt.

Schildkröten sind wie alle Reptilien ektotherme Tiere, dh ihr Stoffwechsel steht in direktem Zusammenhang mit der Umgebungstemperatur. Wie die Schlange häuten sich auch die Schildkröten, tun dies jedoch nach und nach. Der Panzer der Schildkröte kann auch bewegt oder gewechselt werden, obwohl dies ein langer und gelegentlicher Vorgang ist, den sie oft ohne erkennbare Reihenfolge ausführen.

Was fressen Hausschildkröten?

Hausschildkröten sind Tiere mit einer riesigen Nahrungsvielfalt. Außerdem können wir sagen, dass sie alles fressende Tiere sind. Dies hängt jedoch von der Art oder Art der Schildkröte und ihrem Alter oder ihrer Reife ab.

Das Futter für einheimische Schildkröten kann von rohem oder gekochtem Fleisch über Pflanzen bis hin zu Aas variieren. Für ein gesundes und glückliches Leben Ihrer Schildkröte empfiehlt es sich jedoch, das Futter mit vorgefertigten Schildkröten zu füttern oder sich kontrolliert zu ernähren.

Wenn Sie manchmal den Verstand verlieren und darüber nachdenken, was Sie Ihrer Schildkröte zu Hause geben werden, finden Sie hier sehr gute Ratschläge. Beispielsweise können Sie nach Schildkrötentyp Folgendes sehen:

Was fressen Wasserschildkröten?

Das Futter variiert je nach Art der Schildkröte. Bei den Wasserschildkröten handelt es sich jedoch um Tiere, die im Allgemeinen bestimmte Fette in ihrer Nahrung benötigen, weshalb eine ausgewogene Ernährung unerlässlich ist. Bei der Fütterung können wir Würmer und winzige Fische verwenden.

Geben Sie Ihrer Schildkröte weder Katzen- noch Hundefutter noch menschliches Futter. Obwohl Schildkröten fast alles fressen können, müssen Sie sich richtig ernähren, damit sie lange Zeit gesund und lebendig bleibt.

Unter den Nahrungsmitteln, die Sie ihnen geben können, wird empfohlen, dass Sie ihnen Veterinärfutter für Reptilien geben, das von Zeit zu Zeit variiert, um verschiedene Nahrungsmittel und Süßigkeiten oder Leckereien für Schildkröten zu geben.

Wasserschildkrötenfutter

Einige der Dinge, die Sie ihnen von Zeit zu Zeit als Spezialfutter geben können, sind:

  • Regenwürmer
  • Kopfsalat
  • Äpfel
  • Bananen
  • Melonen
  • Verschiedene Früchte und weiches Gemüse
  • Fisch
  • Salzlake Garnelen
  • Hart gekochtes Eigelb
  • Regenwürmer
  • Mückenlarven

Diese Nahrungsmittel hängen von der Art und dem Alter Ihrer Schildkröte ab. Wenn es sich um ein Baby handelt oder nicht viel Zeit hat, ist es besser, wenn Sie es mit weichen Nahrungsmitteln versorgen. Aber auch wenn sie erwachsen ist, gib keine ganze Wassermelone in ihren Tank und biete alles in Stücken an, damit sie es verdauen kann.

Wie oft muss eine Süßwasserschildkröte gefüttert werden?

Es gibt verschiedene Meinungen dazu, aber die häufigste ist, dass Babyschildkröten sie mit kleinen Rationen füttern sollten, und zwar bis zu 3 Mal pro Tag, abhängig von ihrer Reaktion, von 2 bis 3 Monaten und bis zum ersten Jahr, in dem Sie es füttern müssen Einmal am Tag können junge erwachsene Schildkröten bis zu alle 2 Tage und erwachsene oder ältere Schildkröten alle 3 Tage gefüttert werden. Sie sollten jedoch essbare Pflanzen an Zwischentagen nach Belieben füttern lassen.

Es ist wichtig, dass Sie sich daran erinnern, dass eine Überfütterung Ihrer Schildkröte sehr schaden kann, da sie zu den schlimmsten Dingen zählt, die sie betreffen.

Sie können auch mit Ihrem Tierarzt die Häufigkeit und die beste Art von Futter für Ihre Schildkröte untersuchen.

Wie füttere ich eine Wasserschildkröte?

Das erste, was Sie beachten müssen, um eine Wasserschildkröte zu füttern, ist, dass sie im Wasser sein müssen, um zu essen, da sie in ihrem Instinkt gerne ihr Essen waschen, und dies ist ziemlich notwendig. Viele Züchter von Meeresschildkröten empfehlen, sie in einem separaten Tank zu füttern, insbesondere, damit sie ihren Tank nicht verschmutzen. Dies ist jedoch nicht unbedingt erforderlich. Wenn Sie schwimmendes Trockenfutter verwenden, können Sie die Reste sehr einfach mit einem Netz entfernen Wasser

Was fressen heimische Landschildkröten?

Inländische Landschildkröten sind Allesfresser, das heißt, sie fressen fast alles, was Sie ihnen geben, einschließlich Obst, Gemüse und Fleisch. Füttere deine Schildkröte jedoch niemals mit Futter, das sie auf natürliche Weise nicht in ihrem Lebensraum bekommen kann. Vermeiden Sie unter keinen Umständen, Dinge wie Fastfood oder verarbeitete Lebensmittel für den Menschen zu geben.

Es wird empfohlen, dass Sie Tierfutter für Reptilien geben und Ihre Ernährung von Zeit zu Zeit jeden Monat oder 2 Monate ändern, um Schildkröten verschiedene Lebensmittel und Süßigkeiten oder Leckereien zu geben, damit sie nicht abhängig werden.

Landschildkröten fressen gern FrüchteDiese sollten jedoch 12,5% Ihrer Ernährung nicht überschreiten, da Obst nicht den Hauptanteil an Nährstoffen und Vitaminen darstellt, die sie benötigen.

Futter für Landschildkröten

Etwas sehr Wichtiges beim Geben Futter für einheimische Schildkröten ist, dass Sie Früchte einschließen sollten, aber das ist nicht ein großer Prozentsatz Ihrer Diät. Zu den Früchten, die Sie ihnen geben können, gehören:

  • Erdbeeren
  • Bananen (Habanos)
  • Trauben
  • Mangos
  • Papayas
  • Tomaten
  • Kiwis
  • Pfirsiche

Die Gemüse Sie sollten 75% der Fütterung Ihrer Landschildkröte ausmachen, vorzugsweise dunkles Blattgemüse. Die besten Optionen sind:

  • Crespa Kohl
  • Kopfsalat
  • Löwenzahn
  • Senfgrün
  • Spinat (nicht sehr weiter>

Um gesund zu bleiben, brauchen Landschildkröten auch Eiweiß, aber wie Früchte sollten Eiweiß 12,5% ihrer Nahrung nicht überstehen. Und das Beste ist, dass Sie ihm Proteine ​​geben, die er normalerweise in seinem natürlichen Lebensraum finden würde:

  • Regenwürmer
  • Schnecken
  • Schnecken
  • Grillen, Käfer, Raupen, Würmer und ungiftige oder giftige Insekten.
  • Hühner- oder Rindfleischherzen> Wie viel sollte ich eine Landschildkröte füttern?

Mit einheimischen Landschildkröten können Sie eine Häufigkeit bewältigen, die der von Wasserschildkröten entspricht oder dieser ähnelt, dh, Babyschildkröten sollten mit kleinen Rationen gefüttert werden, und zwar 2 bis 3 Mal pro Tag, je nach Reaktion Monate und bis zum ersten Jahr müssen Sie es einmal am Tag füttern, junge erwachsene Schildkröten bis zu alle 2 Tage, und erwachsene oder ältere Schildkröten können Sie alle 3 Tage füttern, aber Sie müssen essbare Pflanzen lassen, um zu füttern, wie Sie möchten in den Tagen Zwischenstufe. Es ist wichtig, dass Sie sich daran erinnern, dass Überfütterung Ihrer Schildkröte großen Schaden zufügen kann. Dies ist eines der schlimmsten Dinge, die Ihnen passieren können.

Sie können auch mit Ihrem Tierarzt die Häufigkeit und die beste Art von Futter für Ihre Schildkröte untersuchen.

Was fressen kleine Hausschildkröten?

Alle Lebensmittel, die Sie Ihrer Schildkröte geben, sollten sehr sauber sein. Wenn Sie ihr Hühner- oder Rindfleischherzen geben, müssen Sie sie gut kochen. Geben Sie ihr niemals rohes Fleisch, um das Risiko einer bakteriellen Kontamination zu vermeiden.

Lassen Sie das Essen in ihrer Nähe, aber ohne in ihren Raum einzudringen, und wenn sie bereits Vertrauen hat, können Sie ihr die Hand geben, das vermeidet ihre Bisse.

Denken Sie immer daran, dass es sich um einzigartige Tiere handelt, von denen jedes äußerst faszinierend ist. Es ist sogar bekannt, dass einige Arten überwintern und bis zu einem Jahr lang leben können, ohne etwas zu essen.

Wie pflege ich meine Hausschildkröten?

Hausschildkröten brauchen etwas Pflege. Um eine Schildkröte richtig zu pflegen und dass sie dich für immer liebt, musst du einige Punkte anwesend haben. Informieren Sie sich vor dem Kauf einer Schildkröte über die örtlichen Gesetze zum Erwerb exotischer Tiere. Sie werden keine Überraschungen erleben. Denken Sie besonders daran, bevor Sie Wasserschildkröten kaufen.

Ob du dich fragst Wie kümmern sich Wasserschildkröten im Haushalt? oder Wie kümmere ich mich um eines der Grundstücke?, hier listen wir die wichtigsten Dinge auf, die Sie beachten müssen:

Wasserschildkröten

Einer der kümmert sich darum, dass Hauswasserschildkröten Sie müssen genug Wasser haben. Ein Aquarium für Schildkröten ist ausgezeichnet, obwohl Sie bedenken müssen, dass das richtige Verhältnis 40 Liter pro 2,5 cm beträgt. Das heißt, wenn Ihre Schildkröte ungefähr 12,5 cm groß ist, bedeutet dies, dass Sie ein Aquarium mit mindestens 190 Litern benötigen. Für eine größere Schildkröte benötigen Sie einen Schildkrötenteich.

Einige sind fast vollständig aquatisch, und in einem Schildkrötenpanzer mit genügend Platz und wenig Land sind sie in Ordnung, andere brauchen etwas mehr, besonders wenn Sie möchten, dass sie sich vermehren. In diesem Fall wird mehr Land benötigt.

Tropische Landschildkröten

Diese Schildkröten brauchen eine etwas heiße Umgebung, sie können draußen sein, wenn das Wetter warm ist, sie müssen jedoch die meiste Zeit des Jahres drinnen bleiben. Sie sollten eine zusätzliche Heizung in Betracht ziehen und Möglichkeiten finden, um die Schildkröte mit der erforderlichen Feuchtigkeit zu versorgen (Heiztanks, Kompressen usw.).

Ein Terrarium ist eine sehr gute Alternative für diese Schildkröten und eine Option, die je nach Pflege lange genug hält, um entdeckt zu werden Wie alt sind die Wasserschildkröten im Haushalt?, die in der Regel ein paar Jahre sind.

Inländische Landschildkröten

Diese benötigen viel mehr Land und weniger Wasser, ein Schildkröten-Terrarium ist perfekt, normalerweise sind sie an das Subtropic gewöhnt und benötigen eine Ruhephase. Viele von ihnen werden sich gut in einem ordnungsgemäß eingezäunten Außenbereich aufhalten, der über einen geeigneten Zufluchtsort verfügt, sowie über Bereiche, die mit „Unkraut“ oder Pflanzen und Gras bedeckt sind, wo sie Zuflucht suchen können. Diese Schildkröten lieben es zu graben, also stellen Sie sicher, dass es nicht entweicht. Wenn es sehr heiß ist, geben Sie ihm einen Platz mit viel Wasser, um sich abzukühlen.

Für Indoor-Lebensräume

Also das Pflege einer Hausschildkröte Um alle Aspekte abzudecken, benötigen Sie ein Aquarium mit einer warmen Lichtquelle, z. B. eine herkömmliche, nicht leistungsstarke Glühbirne, einige Steine ​​und einen Ort zum Sonnenbaden.

Gegebenenfalls einen relativ tiefen Badeplatz und kleine Steine ​​für die Basis des Aquariums.

Für Lebensräume im Freien

Für Schildkröten im Freien muss ein eingezäunter Bereich im Freien mit guter Sonneneinstrahlung und viel wilder Vegetation gepflegt werden. Sie können eine Wanne oder einen improvisierten Teich aufstellen, weil sie mit einigen kleinen Pflanzen und Kieseln gern ein wenig schwimmen. Es ist notwendig, dass sie einen geschlossenen Schuppen haben, in dem sie nachts kuscheln können. Stellen Sie sicher, dass der Zaun zu tief ist, da sie gerne viel graben.

Holen Sie sich das richtige Futter für Ihre Hausschildkröte

Denken Sie an den oberen Teil über das Füttern von Schildkröten, lesen Sie ihn gegebenenfalls noch einmal, da er wichtig ist. Stellen Sie immer Lebensmittel bereit, die in kleine oder geriebene Stücke geschnitten sind, und versuchen Sie, Ihre Ernährung möglicherweise jeden Monat oder 2 Monate zu ändern, da sie die Sorte mögen.

Sie können Ihrem Haustier sehr helfen, wenn Sie es mit dem Futter für Hausschildkröten befeuchten und in kleine Stücke schneiden können, was Ihnen das Fressen sehr erleichtert.

Und denken Sie daran, die Abfälle zu entfernen, die Ihre Schildkröte hinterlässt, damit sie nicht nach ihrem Lebensraum riecht.

Wie sollte der Lebensraum Ihrer Schildkröte sein?

Wechseln Sie alle 7 Tage ungefähr 25% des Wassers, entfernen Sie nicht mehr, da dies nicht zum Lebensraum Ihrer Schildkröte beiträgt, und vergessen Sie nicht, Geräte zum Entfernen von Chlor und Chemikalien aus dem Trinkwasser zu verwenden, da dies Ihnen dabei hilft, dies zu vermeiden Krankheiten, die Wasserschildkröten im Haushalt haben können.

Denken Sie auch daran, Essensreste länger als 2 Tage zu entfernen, um üble Gerüche zu vermeiden.

Kotpellets

Sicherlich haben Sie in einem der Bilder von Hausschildkröten diese kleinen Kotbällchen gesehen, aber glauben Sie mir, Sie werden sie fühlen, wenn Sie sie nicht reinigen. Deshalb sollten Sie die Stuhlbälle jeden Tag mit einem kleinen Netz oder einer Schaufel herausnehmen. Im Falle eines inneren Lebensraums ist dieser Schritt sehr wichtig.

Verbringen Sie Zeit mit Ihrer Schildkröte

Es ist notwendig, dass sich die Schildkröte an ihre Umgebung anpasst, bevor sie Vertrauen in Sie entwickelt. Vermeiden Sie es daher, sie in den ersten 3 Wochen zu heben. Dann erhöht es das Selbstvertrauen, dann können Sie es anheben, aber stellen Sie sicher, dass es Sie nicht beißt. Wenn ja, lassen Sie es mindestens 1 Woche in seinem Lebensraum und waschen Sie Ihre Hände.

Viele Menschen haben sich gefragt, ob die Schildkröte wild oder heimisch ist, aber das hängt von ihrer Art ab. Es gibt Schildkröten in sehr ruhigen und friedlichen natürlichen Lebensräumen, und es gibt andere in Gefangenschaft, die sehr aggressiv und wütend sind. Wenn Sie möchten, dass Ihre Schildkröte häuslich ist, sollten Sie sie mit Liebe behandeln und geben, was sie braucht.

Und genießen Sie von nun an Ihren Lieblings-Lebenspartner.

Pin
Send
Share
Send
Send