Tiere

Erfahren Sie alles, was Sie über Kaninchenpflege wissen müssen

Pin
Send
Share
Send
Send


Wie pflege ich ein Kaninchen? Was braucht ein Haustierkaninchen? Alle Haustiere benötigen Sorgfalt und Aufmerksamkeit, um glücklich zu sein. Wenn Sie entschlossen sind, die damit verbundene Verantwortung zu übernehmen, ist das großartig! Befolgen Sie unsere Ratschläge und Sie werden wissen, was zu tun ist, um Ihr Kaninchen zu pflegen.

2. Achten Sie auf Ihre kleinen Zähne

Kaninchenzähne sind groß, weil sie nie aufhören zu wachsen. Daher müssen sie ständig beißen, um sie abzunutzen, da Sie könnten ihnen Probleme bereiten, wenn sie zu stark wachsen. Wenn Sie wissen wollen, wie man sich um ein Kaninchen kümmert, müssen Sie diese Eigenschaft im Hinterkopf behalten!

So können Sie Ihre Zähne verbringen, Heu ist in Ihrer Diät wesentlich. Lassen Sie es auch Dinge wie Holzstücke, Pappe oder Äste beißen. Beim Nagen werden die überzähligen Zähne abgenutzt.

(Foto über: mundomascota)

Kaninchen und Bäder

Müssen Kaninchen baden? Im Allgemeinen lautet die Antwort nein. Kaninchen sind wie Katzen sehr anspruchsvoll in Bezug auf die persönliche Hygiene. Sie verbringen einen Großteil ihres Tages mit Baden. Nicht nur die Badezimmer sind unnötig für Kaninchen, aber in der Tat kann es ziemlich traumatisch sein. Die meisten Kaninchen, wie Katzen, Sie hassen Wasser. Und die Erfahrung könnte zu einem Herzinfarkt führen.

In einigen Fällen, zum Beispiel wenn ein Kaninchen hat trockene Stühle in seinem Schwanz, a flaches Bad Es kann notwendig sein. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass die Lebensraumbedingungen eines Kaninchens immer sauber, trocken und gut belüftet sein sollten. Reinigen Sie unbedingt die Katzentoilette Ihres Hasen mit einem regelmäßigen Reinigungsmittel, das nicht Bestandteil der Kaninchenpflegeroutine ist.

Ein Kaninchen bürsten

Kaninchen aller Arten Fell abwerfen. Manchmal ist es unglaublich Kann sich und ihre Mitkaninchen nicht häufig reinigen. Wenn sie einnehmen große mengen von Haaren, kann schwerwiegende Verdauungsprobleme wie GI Stasis entwickeln. Deshalb ist es wichtig, diesen Schritt bei der Reinigung von Kaninchen zu befolgen.

Für Haarsträhnen, die alleine herauskommen, können Sie Erfolg haben Nehmen Sie sie mit den Fingern heraus. Sortieren Sie ein bisschen Liebkosungen Mit diesem Bürstverfahren können Sie helfen, die Kaninchen zu besänftigen unruhiger.

Zusätzlich zum Entfernen dieser Fäden mit den Händen, Sie sollten auch einen Pinsel verwenden Für eine Toilette mehr Cu> Handschuhe, die für Hunde und Katzen verwendet werden, sind sie schonend und wirksam im Fell von Kaninchen.

Schneide die Nägel deines Kaninchens

Das Nägelschneiden eines Kaninchens mag wie eine Aufgabe erscheinen entmutigend. Und viele Kaninchenbesitzer überlassen es ihrem Tierarzt, damit umzugehen. Wir zeigen Ihnen jedoch, warum dies ein wesentlicher Bestandteil der Kaninchenreinigung ist.

Es ist einfacher, die Nägel Ihres Kaninchens zu schneiden schnell> richtig eingeschränkt. Wenn möglich Bitten Sie jemanden, Ihnen zu helfen und wickeln Sie dann Ihr Kaninchen in ein Handtuch Bewegung zu reduzieren und jedes Bein zu isolieren.

Untersuchen Sie die Beine, um die Vene im Nagel zu lokalisieren. Diese Vene wird als schneller Schmerz bezeichnet und blutet mit Sicherheit. Die Nägel einiger Kaninchen sind hübsch dunkel, so benötigen Sie eine kleine Taschenlampe, um die Ader zu sehen. Wenn Sie versehentlich Ihre Nägel zu kurz geschnitten haben, verwenden Sie Mehl oder stiptisches Pulver Um die Blutung zu stoppen

Einige Hasen sind überraschend> länger, wenn die Nägel Ihres Kaninchens ziemlich lang sind. Halten Sie die Nägel Ihres Kaninchens beschnitten, da Kaninchen lange Nägel haben Sie neigen dazu, ihr Gewicht auf den Fersen zu ändern.

Lesen Sie unbedingt etwas über Kaninchenhaarausfall

Vorbeugung von Pododermatitis mit weichen Böden

Die Beine eines Kaninchens Sie haben keine Blöcke Wie die Pfoten von Katzen und Hunden. Stattdessen sind Ihre Füße bedeckt mit Haut und sie haben einen Kallus auf den Fersen. Damit sich Ihr Haustierkaninchen nicht entwickelt Pododermatitis (gereizte Haut, geschwollene Beine), müssen Sie Oberflächen bereitstellen weich, flach, nicht verdrahtet So kann sich Ihr Kaninchen ausruhen.

Wenn Ihr Kaninchen viel Zeit in einem Käfig verbringt, ist es besonders wichtig, dass Sie alternative Böden bereitstellen. Decken Sie die Bereiche ab, in denen sich Ihr Kaninchen gerne ausruht Wolldecken oder Schaffellröcke. Verwenden Sie das Heu als Einstreu und in Sandkästen. Es ist auch wichtig, dass der Lebensraum Ihres Kaninchens jederzeit sauber und trocken ist. Nasse Bedingungen können das weiter verschärfen Pododermatitis und zu einer Infektion führen.

Obwohl es nicht Teil der Kaninchentoilette zu sein scheint, Es ist ein Weg zu verhindern einer der häufigsten Krankheiten Sie beeinflussen die Haut dieser Haustiere. Denken Sie daran, dass Prävention immer besser ist, als mit den Konsequenzen umgehen zu müssen.

Heu, um die Zähne von Kaninchen gesund zu halten

Ein Teil der guten Pflege von Kaninchen ist es, a gute Zahngesundheit. Dafür brauchen die Hasen a unbegrenzte Versorgung mit frischem Heu, Haferflocken und Gras zu jeder Zeit. Wenn Sie den ganzen Tag über im Heu grasen, bleiben die Zähne der Kaninchen gleichmäßig abgenutzt. Es hilft, die Entwicklung von zu verhindern Backenzahnsporen. Molare Sporen können Schmerzen verursachen, die zu Verdauungsproblemen führen können.

Wenn Ihr Kaninchen leidet Fehlschluss der SchneidezähneWenn die oberen und unteren Vorderzähne nicht richtig ausgerichtet sind, muss ein Tierarzt diese Zähne entfernen. Andernfalls geraten die Zähne außer Kontrolle.

Gehen Sie nicht weg, ohne zu lernen, wie man Bindehautentzündung bei Kaninchen behandelt

Die Pflege von Kaninchen ist ein wesentlicher Bestandteil der Pflege Ihres Haustieres. Darüber hinaus stärkt es Ihre Beziehung zu ihm. Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, Ihre Frage in den Kommentaren zu hinterlassen!

Der Kaninchenkäfig: Was Sie wissen müssen

Kaninchenhygiene fängt zu Hause an. In diesem Sinne Ihr Stall oder Käfig sollte mindestens einmal pro Woche mit einem Desinfektionsmittel gereinigt werden Machen Sie es sicher für Ihr Haustier. Wasser- und Futternäpfe sollten täglich gereinigt werden.

Versuchen Sie, den Stuhl Ihres kleinen Freundes zu reinigen, um jede Art von Krankheit zu vermeiden. Auf diese Weise wird Ihr Kaninchen gesund und stark. Vergessen Sie auch nicht, Ihr schönes Fell regelmäßig zu putzen.

Auf der anderen Seite Es gibt einige Spielzeuge, die perfekt für Ihr Haustier sind, um die Zahngesundheit zu erhalten. Sie sind in Tierhandlungen erhältlich und unerlässlich, um Zahnproblemen vorzubeugen.

3. Bürsten Sie Ihre Haare oft

So ist Ihr Haar weich, glänzend und gesund das kaninchenhaar muss mehrmals pro woche gekämmt werden wenn es kurzes Haar ist und täglich, wenn es langes Haar ist. Auch so entfernen wir alle toten haare und verhindern das schlucken durch lecken. Haarballen im Magen können gefährlich sein!

Tipps für Ihr Kaninchen, um gesund zu bleiben

Um die Hygiene und Gesundheit Ihres Kaninchens zu erhalten, müssen Sie bestimmte Schritte befolgen. Zum Beispiel Sie müssen wachsam gegenüber seinen Augen sein. Wenn Sie bemerken, dass sie etwas hell sind, seien Sie sehr vorsichtig, da dies ein Zeichen dafür sein kann, dass etwas nicht so funktioniert, wie es sollte. Das gleiche gilt für deine Nase. Es sollte immer trocken und sauber sein.

Ihr Fell sollte glänzend sein und Sie sollten daran denken, dass Ihr Impfplan in Ordnung ist, da es verschiedene Krankheiten gibt, die sehr häufig sind und sehr ansteckend sein können. Es ist wichtig, dass Ihr Kaninchen ist gegen Myxomatose und virale hämorrhagische Krankheit (HDV) geimpft.

Behalten Sie die Kontrolle über Flöhe. Überprüfen Sie dazu regelmäßig die Haut Ihres Kaninchens auf Anzeichen von Flöhen und Milben. Haustiere im Freien sind anfälliger für die Ansteckung dieser Art von Spinnentieren, die, wenn sie nicht beseitigt werden, die Gesundheit eines kleinen Freundes erheblich schädigen können. Achten Sie vor allem in den Sommermonaten genau darauf. In dieser Jahreszeit lauern Flöhe und legen oft Eier auf die Haut von Tieren.

Denken Sie daran, Ihren kleinen Freund regelmäßig zu putzen. Diese Aktivität ist nicht nur wichtig für die Fellpflege des Kaninchens, sondern stärkt auch die Beziehung zwischen Haustier und Besitzer. Verwenden Sie zum Bürsten eine weiche Bürste und einen Toilettenhandschuh. Wenn Sie kurze Haare haben, wird empfohlen, dass Sie es einmal pro Woche tun. Wenn Ihr Haar lang ist, sollten Sie es täglich tun, um Verwicklungen und Haarballen zu vermeiden.

Es ist auch sehr wichtig, die Nägel von Kaninchen geschnitten zu halten. Es ist am besten, sie regelmäßig zu schneiden.

Kastration oder Kaninchenkastration können Ihrem Haustier zu einem glücklicheren Leben verhelfen, gesund und länger. Darüber hinaus werden Aggressionen und unerwünschte Nachkommen verringert. Beide chirurgischen Eingriffe werden unter Narkose durchgeführt. Es wird empfohlen, diese Art von Operation durchzuführen, wenn das Tier geschlechtsreif ist, dh etwa vier bis sechs Monate alt.

5. Übung üben

Wenn Sie den Hasen in einem Käfig haben, Lass ihn ein paar Mal am Tag herumlaufen. Aber sei vorsichtig! Wenn du das tust, sei immer in einem Umwelt völlig für ihn geeignet und unter Beobachtung. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie darauf treten oder Drähte beißen und einen Stromschlag erleiden.

Wenn Sie eine sichere Terrasse oder einen Balkon haben, können Sie diese auch herumlaufen lassen.

6. Impfen Sie Ihr Kaninchen immer

Kaninchen cBeten Sie um die besondere Gefahr einer Myxomatose, einer Krankheit, die durch Flöhe und Mücken übertragen wird. Sie benötigen im Frühjahr und Herbst alle 6 Monate einen Impfstoff gegen diese Krankheit.

Fragen Sie Ihren Tierarzt nach Informationen zu diesem und den anderen Impfstoffen, die Ihr Kaninchen benötigt.

7. Kastrieren Sie Ihr Kaninchen

Es ist sehr wichtig, Haustierkaninchen zu kastrieren. Es dient nicht nur zur Kontrolle der Fortpflanzung, sondern trägt auch zu Ihrer Gesundheit bei: beugt Gebärmutter- und Brusttumoren bei Frauen vor und beugt auch Infektionen vor. Im Falle von Männern, beruhigt seinen Charakter und minimiert die Möglichkeit aggressiven und territorialen Verhaltens.

(Foto über: Kaninchen)

Was brauchst du, um dein Kaninchen zu Hause glücklich zu machen?

Für was Ihr kleiner Freund ist froh, dass Sie zu Hause sind. Sie müssen sich in Ihrem nächsten Zuhause, dem Käfig, wohl fühlen. Es ist ratsam, dass das Tier einen Innenkäfig und, wenn Sie einen Garten haben, einen Außenkäfig hat. Für die Entwicklung seines Instinkts ist es wichtig, dass Kaninchen in offenen Räumen in der Sonne laufen können. Wenn Sie eine Terrasse oder einen Garten haben, geben Sie Ihrem Haustier Platz, damit es springen und sich sonnen kann.

Die Ernährung ist auch sehr wichtig. In diesem Sinne Sie müssen ihm nahrhaftes Essen füttern, die Sie auf Empfehlung eines Tierarztes oder Spezialisten in der Zoohandlung kaufen können.

Vergessen Sie nicht, Heu und bequemes Bettzeug, das Sägemehl oder Holz sein kann, zu Hause unterzubringen. Und wählen Sie Keramikförderer, um die Hygiene aufrechtzuerhalten und Krankheiten vorzubeugen. Denken Sie übrigens daran, ein paar Spielsachen unterzubringen, damit Sie Ihre Zähne schärfen und sich selbst unterhalten können.

Es ist auch wichtig, dass Sie haben ein Reinigungsset zum Reinigen Ihres Käfigs. Vergessen Sie nicht ein ungiftiges Desinfektionsmittel, einen Toilettenhandschuh und eine weiche Bürste.

Auf der anderen Seite ja Der Tierarzt rät, vielleicht ist ein Vitaminpräparat nötig und dass Sie die gelegentliche Festlichkeit einschließen, um es zu feiern.

Pin
Send
Share
Send
Send