Tiere

Dobermann Fütterung, was ein Dobermann essen sollte und was nicht

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Dobermann-Pinscher sind keine wählerischen Esser und freuen sich, ihr eigenes Essen zu essen.

Einzelteile, die Sie benötigen:

• Speiseteller
• Wasserschale
• Hundefutter

Schritt 1. Damit können die Welpen sechs bis acht Wochen lang von der Muttermilch ernähren. Nach sechs Wochen sollten sie sich abwechseln

Schritt 2. Wählen Sie ein hochwertiges Hundefutter. Die erste Zutat muss eine Art Fleisch sein und kein Getreideprodukt. Lebensmittel auf Getreidebasis verursachen Blähungen. Ein Dobermann-Welpe oder ein Hund einer anderen Rasse, der eine durchschnittliche körperliche Aktivität ausübt, sollte 26 Prozent Eiweiß und 15 bis 18 Prozent Fett enthalten. Wenn Ihr Hund ein hochwertiges Trockenfutter isst, sind keine zusätzlichen Ergänzungen erforderlich.

Schritt 3. Entscheiden Sie sich zwischen Trocken- und Dosenfutter. Trockenfutter ist billiger, enthält weniger Fett, aber viele Konservierungsstoffe. Konserven sind teurer und haben 70 Prozent Wasser. Vermeiden Sie halbfeuchte Lebensmittel, da diese einen hohen Zuckergehalt haben.

Schritt 4. Das Essen eines Dobermanns muss in jeder der drei Phasen seines Lebens geändert werden. Welpenfutter haben höhere Kalorien, weil sie während der schnellen Wachstumsphase des ersten Jahres viel Energie verbrauchen. Ihr Haustier ist mit 12 Monaten voll ausgewachsen und kann Futter für erwachsene Hunde zu sich nehmen, es sei denn, der Tierarzt empfiehlt ein Welpenfutter. Mit zunehmendem Alter treten bei ihm Stoffwechsel- und Verdauungsprobleme auf, weshalb eine Mahlzeit empfohlen wird, die für einen Dobermann ab 10 Jahren geeignet ist.

Schritt 5. Legen Sie einen Fütterungsplan fest. Wenn der Welpe 6 bis 8 Wochen alt ist, frisst er dreimal am Tag, aber nach acht Wochen muss er zweimal am Tag fressen: morgens und nachmittags. Dieser Fütterungsplan setzt sich im Erwachsenenalter fort. Ein alter Dobermann verdaut kleine Portionen besser. Fragen Sie den Tierarzt, wie viel Sie in jeder Portion geben sollten oder lassen Sie sich von den Fütterungsanweisungen auf dem Behälter leiten. Sie müssen zu jeder Mahlzeit frisches Wasser bereitstellen.

Tipps Dobermänner mögen eine abwechslungsreiche Ernährung, aber ein zu häufiger Wechsel der Nahrung führt zu Verdauungsproblemen. Sie können Ihrem Essen Brühe mit verschiedenen Geschmacksrichtungen hinzufügen, damit es einen anderen Geschmack hat. Wenden Sie sich an den Tierarzt, um festzustellen, ob bei Ihnen ein Vitamin- oder Mineralstoffmangel vorliegt, da er ihn Ihnen verschreiben kann, falls Ihr Haustier diesen benötigt. Es ist üblich, dass Ihr Dobermann vor dem Teller voller Lebensmittel sitzt, bis Sie ihm die Erlaubnis zum Essen geben.

Warnungen. Viele Vitamine und Mineralien, insbesondere Kalzium, können für einen Dobermann schädlich sein. Wenn Ihr Hund gelbe Galle erbricht, ist dies ein Zeichen dafür, dass er Hunger hat. Sie sollten beachten, dass com> -Pakete

Was passiert mit einer Rohkost?

Wenn Sie sich dagegen nicht die Mühe machen möchten, dreimal täglich Fleisch und Reis für Ihre Dose zu kochen, können Sie auch eine Rohkost, eine Kombination aus Fleisch, mit intakten Knochen und rohem Gemüse, zu sich nehmen. Hunde essen sehr gerne rohe Knochen, obwohl gekochte Knochen (insbesondere Hühnerknochen) sehr gefährlich sind, da sie den Magen und Darm Ihres Dobermanns zersplittern und schädigen können.

Ermutigen Sie Ihren Dobermann, rohes Obst und Gemüse zu essen, da Sie die natürliche Faser dieser natürlichen und gesunden Nahrung erhalten können. Fangen Sie an, ihm diese Diät beizubringen, während er noch ein Welpe ist.

Die Wichtigkeit des Zeitplans

Es ist sehr wichtig, dass das Futter dem Hund nur eine Stunde zur Verfügung steht. Wenn Sie es nicht innerhalb dieser Frist beendet haben, werden wir es entfernen. Auf diese Weise gewöhnen Sie sich daran, Ihre Ration zu einer festgelegten Zeit zu verzehren, was sich positiv auf Ihre Verdauung auswirkt und die Gärung verhindert, die durch den Kontakt mit der Umgebungswärme und dem Sabbern des Dobermanns selbst verursacht wird. Aber im Grunde genommen wird dies Ihr Training sehr viel einfacher machen, insbesondere wenn Sie lernen sollten, keine Lebensmittel von Fremden anzunehmen und erst recht nicht das, was von außen angeboten wird, aufzunehmen, um dies zu verhindern Ich kann vergiften. Damit ist es auch möglich, die Zeitpläne, in denen er seine Bedürfnisse äußert, perfekt festzulegen, um zu wissen, wann es zweckmäßig ist, mit ihm spazieren zu gehen.

Das gleiche wie für uns Menschen, denn der Organismus des Wassers kann normalerweise eine sehr wichtige Rolle spielen, so dass es immer nah, frisch und reichlich vorhanden sein wird. Der Standort des Behälters sollte dazu beitragen, dass er immer frisch und sauber bleibt.

Jetzt, da Sie alles über das Füttern des Dobermanns wissen, geben Sie Ihrem Hund sofort dieses gesunde Futter.

Wir hoffen, dass Sie uns sehr geholfen haben und vergessen Sie nicht, unser gesamtes Portal zu besuchen!

Sie können auch lesen über:Wichtige Aspekte beim Füttern von Welpen.

Pin
Send
Share
Send
Send