Tiere

Hitzschlag bei Hunden: Symptome, Verhalten und Vermeidung

Pin
Send
Share
Send
Send


Ein Hund, der viel keucht, kann einen Hitzschlag erleiden, ein gefährlicher Zusammenbruch, der in schweren Fällen den Tod eines von drei Tieren verursacht

  • Autor: Von EVA SAN MARTÍN
  • Letzte Aktualisierung: 25. August 2016

Hitzschlag ist gefährlich für Hunde. Dies impliziert einen plötzlichen Anstieg der Körpertemperatur, der zum Kollaps und damit zum Tod des Tieres führen kann. Und die Daten einer Veterinärstudie bestätigen dies: Jeder dritte an Hitzschlag erkrankte Hund stirbt. Also Woher wissen, ob ein Hund einen Hitzschlag erleidet? Das Keuchen von Übermaß kann es vorwegnehmen. Aber Wie kann man dem Hund helfen, der es hat? Wie kann man das verhindern? Diese Antworten werden unten beantwortet.

Warum sind Hunde so anfällig für Hitzschlag?

Der Hitzschlag bei Hunden ist kein Scherz: Zwischen 36% und 50% der Tiere, deren Körpertemperatur plötzlich ansteigt, sterben laut einer umfassenden Studie, die von der Tierärztin Lisa Powell von der University of Minnesota koordiniert wurde ( USA) Die hohen Sommertemperaturen und die Schwierigkeit der Hunde, zu schwitzen und an Übertemperatur zu verlieren, erklären, warum es so wichtig ist, zu wissen, wann das Tier einen Hitzschlag erleidet, wie man hilft und wie man es schützt.

Hunde Sie haben keine Schweißdrüsen am ganzen Körper verteilt, wie wir Menschen haben. Sie sind weniger und außerdem konzentrieren sie sich hauptsächlich auf die Polster ihrer Beine. Was passiert, wenn die Körpertemperatur des Tieres 39 ° C überschreitet? Nun, die Zunge ist durch Keuchen der beste Weg, um sich abzukühlen. Hier ist detailliert wie Hunde schwitzen.

Hitzschlag bei Hunden, Symptome

Also das Keuchen Dies kann die erste Warnung vor einem Hitzschlag sein, da ein übermäßiges Atmen von Hunden dies vorhersehen kann. "Ein gesunder Hund atmet Luft mit einer Geschwindigkeit zwischen 10 und 30 Inhalationen pro Minute ein", schließt eine Untersuchung in der wissenschaftlichen Veröffentlichung Webmd. Aber manchmal beschleunigt sich der Rhythmus Ihrer Atmung, ein Symptom, das Sie warnt, dass Sie in Schwierigkeiten sind. Dies ist, was während des Hitzschlags passiert. Die Gefahr wächst für Hunde, die im Auto bleiben, sodass Sie ein Tier nie alleine in einem Fahrzeug lassen müssen.

Zusätzlich zum übermäßigen Keuchen müssen Sie andere Richtlinien beachten, um einen Hitzschlag im Tier rechtzeitig zu erkennen: den Hitzewall, der von Sabbern begleitet wird. Wenn ein Keuchen hinzugefügt wird a Schleimüberschuss ist ein schlechtes Zeichen. Es ist dann ratsam, den Hund an einen kühlen und luftigen Ort zu bringen, ihm Wasser anzubieten, ihn mit einem feuchten und kalten Handtuch abzudecken und sofort zum Tierarzt zu gehen.

Hitzschlag bei Hunden manifestiert sich mit anderen Symptomen, die helfen, es zu erkennen: Schwindelgefühl, das Gefühl, dass das Tier krank ist, schwer zu atmen und laut und laut zu keuchen. Auch ein Hund in Gefahr wegen der Hitze kann nicht gehen, verliert das Gleichgewicht, leidet an Tachykardie und wird seine haben verstopfte Schleimhäute. Die Erbrechen und Durchfall Dies sind andere Anzeichen, und manchmal kommt es zu einem Zusammenbruch oder Bewusstseinsverlust.

Die Platthunde oder Brachycephalic Rassen, wie Bulldog oder Carlino Sie senken ihre Temperatur noch weniger effizient. Daher sollten diejenigen, die mit ihnen zusammenleben, nach Spaziergängen, insbesondere im Sommer, wenn das Risiko eines Zusammenbruchs steigt, ihre pelzigen Freunde unter Kontrolle halten.

Hitzschlag bei Hunden, was tun?

Sobald der Hund diese gefährliche Phase betritt, müssen wir handeln schnell. Wenn Sie auf die Ankunft des Tierarztes warten, kann es zu spät sein, da Ihr Leben in Gefahr ist.

Sie müssen sich stabilisieren, bevor Sie zur Konsultation gehen. Der erste Schritt ist Senken Sie so schnell wie möglich Ihre Körpertemperatur. Um dies zu erreichen, muss der pelzige Freund an einem kühlen Ort im Schatten stehen. Der nächste Schritt ist Befeuchte deinen Körper Suchen Sie mit kaltem Wasser nach Eis, um es auf Kopf und Bauch zu legen Biete dir Wasser an Also trinke nach und nach.

Inzwischen ist es sehr wichtig Lassen Sie den Tierarzt von einer anderen Person anrufen um Sie vor der Dringlichkeit zu warnen und um Sie darauf aufmerksam zu machen, dass jemand aus der Klinik an die Baustelle ziehen oder Richtlinien geben kann.

Eine wirksame Methode, um die Körpertemperatur weiter zu senken, ist das Einweichen in Alkohol, da diese Flüssigkeit eine spezifische Wärme aufweist, die geringer ist als die von Wasser (fast die Hälfte). Dies bedeutet, dass die Verdunstung beim Erfassen der Übertemperatur des Tieres weniger Zeit in Anspruch nimmt, wodurch es schneller an Wärme verliert.

Sobald dies erreicht ist, und mit der Telefonsteuerung des Notfalltierarztes, müssen Sie in die Klinik gehen.

Wenn Ihr Hund am ehesten einen Hitzschlag erleidet

Zwischen am häufigsten Situationen einen Schlaganfall zu erleidenr, sind:

  • Lassen Sie den Hund an einem heißen Tag im Auto eingeschlossen.
  • Trainieren Sie viel bei heißem und feuchtem Wetter.
  • Sei brachyzephal. Diese Hunde sind anfälliger für Hitzschlag, insbesondere die Bulldogge, die Pekingese oder der Mops.
  • Leiden an einer Herz- oder Lungenerkrankung, die die Effizienz der Atemwege beeinträchtigt.
  • Tragen Sie einen Maulkorb, während Sie einen Haartrockner benutzen.
  • Leiden unter hohem Fieber oder Krampfanfällen.
  • Bleiben Sie auf Oberflächen mit Zement oder Asphalt gesperrt.
  • Haben Sie eine Vorgeschichte von Hitzschlag.

Symptome von Hitzschlag bei Hunden

Der Hitzschlag beginnt mit einem jAngeklagte Adeo und Atembeschwerden. Die Zunge und Schleimhäute verfärben sich Intensives Rot und Speichel ist dick und konsequent. Oft kommt der Hund dazu kotzen. Ihre Rektaltemperatur steigt auf 40 ° C oder höher und Sie können an blutigem Durchfall leiden.

Wenn ein Schock auftritt, werden die Lippen und Schleimhäute grau und kollabieren, es treten Krämpfe, Koma und sogar der Tod auf. Daher ist es wichtig, schnell zu handeln.

Hitzschlagbehandlung bei einem Hund

Die Behandlung eines Hundes mit Hitzschlag sollte sofort beginnen. Das erste, was Sie tun sollten, ist kühle den Hund. Entfernen Sie es von der Wärmequelle und bringen Sie es, wenn möglich, zu einem Gebäude mit Klimaanlage. Nehmen Sie Ihre Rektaltemperatur alle 10 Minuten. Wenn es sich um einen milden Fall handelt, reagieren Sie auf die Übertragung in eine kühle Umgebung.

Ja Die Rektaltemperatur übersteigt 40 ° CSprühen Sie es mit einem Schlauch oder tauchen Sie es zwei Minuten lang in kaltes Wasser. Stellen Sie den Hund nach Möglichkeit vor einen elektrischen Ventilator oder eine Frischluftquelle. Vergessen Sie nicht, Ihre Rektaltemperatur zu kontrollieren und wiederholen Sie diesen Vorgang, bis sie unter 39,4 ° C liegt. Sobald diese Temperatur erreicht ist, ist es wichtig, den Kühlprozess zu stoppen und den Hund zu trocknen. Sonst könnte ich leiden Unterkühlung oder a Schock.

Nach dem Hitzschlag, auch wenn der Hund reagiert, Bring es so schnell wie möglich zum Tierarzt, da Hitzschlag häufig mit assoziiert ist Kehlkopfödemeine Entzündung des Kehlkopfes und der Stimmbänder, die eine Verengung der Atemwege oder eine vollständige Obstruktion verursachen kann und eine Notfall-Tracheotomie erforderlich machen kann. Eine Kortisoninjektion vor Ausbruch von Atemwegserkrankungen kann dies verhindern.

Andere Komplikationen des Hitzschlags, die Stunden oder sogar Tage später auftreten können, sind: Nierenversagen, spontane Blutung, Herzrhythmusstörungen und Krampfanfälle.

Wie verhindert man Hitzschlag bei Hunden?

  • Wenn Ihr Hund an Atemproblemen leidet, ist es besser, ihn in Zeiten starker Hitze und Feuchtigkeit im Haus zu haben.
  • Lassen Sie Ihren Hund niemals mit geschlossenen Fenstern im Auto, auch wenn Sie ihn im Schatten geparkt haben.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund gut belüftet ist, wenn Sie mit dem Auto anreisen.
  • Beschränken Sie die Bewegung bei heißem Wetter.
  • Geben Sie Ihrem Hund Schatten und frisches Wasser, wenn er sich im Freien befindet, insbesondere, wenn er in einem Stall oder auf Zement- oder Asphaltboden gebunden ist.

Was tun, wenn mein Hund einen Schlaganfall erleidet?

Wenn der Hitzschlag kompliziert ist, kann Ihr Hund einen Schock erleiden, der durch eine unzureichende Durchblutung verursacht wird. Aus diesem Grund pumpt das Herz nicht effektiv genug Blut, um die Durchblutung und Anspannung aufrechtzuerhalten.

Befindet sich Ihr Hund in einem Schockzustand, versucht sein Herz-Kreislauf-System, den Sauerstoffmangel und die Durchblutung durch eine Erhöhung des Herz- und Atemrhythmus auszugleichen. Dies impliziert einen zusätzlichen Energiebedarf zu einem Zeitpunkt, an dem lebenswichtige Organe nicht über die erforderliche Menge an Sauerstoff verfügen, was Ihren Hund zum Tod führen kann.

In der frühe Phasen des SchocksDer Hund schnappt nach Luft, sabbert und leidet an Tachykardie. Ihr Puls beschleunigt sich und die Schleimhäute der Lippen, des Zahnfleisches und der Zunge werden verstopft.

Im Zustand von fortgeschrittener Schock, die Haut und die Schleimhäute werden blass, die Körpertemperatur sinkt und die Atemfrequenz verlangsamt sich. Der Hund zeigt Apathie, Bewusstlosigkeit und Pulslosigkeit.

Das erste, was du tun solltest Wenn Ihr Hund einen Schock erleidet, ist zu überprüfen, ob der Hund atmet und einen Herzschlag hat. Wenn Sie nicht atmen, üben Sie künstliche Beatmung (es ist bequem zu lernen, wie man es macht). Wenn Sie keinen Herzschlag haben, kombinieren Sie künstliche Beatmung mit Herzmassage.

Wenn der Hund bewusstlos istStellen Sie sicher, dass Ihre Atemwege offen sind und reinigen Sie die Sekrete des Mundes mit Ihren Fingern und einem Stück Stoff. Ziehen Sie die Zungenspitze über die Schneidezähne hinaus nach vorne, um das Atmen zu erleichtern, und halten Sie Ihren Kopf mit Decken oder Kissen tiefer als Ihren Körper. Bringen Sie es so schnell wie möglich zum Tierarzt.

Mein Hund hat Anfälle. Können sie auf einen Hitzschlag zurückzuführen sein?

Ein Hitzschlag kann auch Krampfanfälle verursachen, die durch einen plötzlichen elektrischen Schlag im Gehirn verursacht werden, normalerweise in einer der Hemisphären, und sich auf andere Bereiche ausbreiten.

Der Beschlagnahme geht in der Regel ein veränderte Verhaltensperiode Währenddessen kann der Hund unruhig und ängstlich sein, stöhnen und Zuneigung oder Isolation suchen. Der Echte Beschlagnahme Es dauert ein paar Minuten und ist durch Zusammenbruch mit starrer Beinstreckung gekennzeichnet. Der Hund hört für einige Sekunden auf zu atmen und es kommt zu einem rhythmischen Schütteln der Beine. Wenn sich der Hund an einem gefährlichen Ort befindet, bringen Sie ihn an einen sicheren Ort, andernfalls stören Sie ihn nicht während oder nach dem Anfall. Ungeachtet dessen, was der Volksglaube vorschreibt, niemals Sie dürfen nichts in den Mund stecken oder die Zunge herausstrecken.

Notieren Sie die Dauer des Anfalls und informieren Sie Ihren Tierarzt. Wenn die Anfälle länger als fünf Minuten dauern, handelt es sich um dringende Fälle.

Viel Auge mit dem Hitzschlag

Hitzschlag ist ein echtes Risiko, das wir berücksichtigen müssen wenn wir mit unserem Hund eine Aktivität im Freien machen wollen im Sommer. Ihre Folgen können fatale Folgen haben, wenn wir sie nicht rechtzeitig erkennen oder wenn wir nicht verhindert wurden und die Situation mitten im Nirgendwo ohne Schatten oder Wassertropfen eintritt, mit denen wir handeln können.

Bitte lesen Sie diesen Artikel sorgfältig durch und denken Sie immer daran, wenn Sie an heißen Tagen mit Ihrem Hund spazieren gehen, um eine Situation zu vermeiden, die etwas Schreckliches und Dramatisches auslösen kann.

Was ist ein Hitzschlag bei einem Hund?

Hitzschlag ist eine schwerwiegende Störung, die bei einem Hund auftritt, wenn er nicht mehr Wärme abgibt, als er erzeugt oder aufnimmt, seine Körpertemperatur überschreitet und das Zentralnervensystem beeinträchtigt.

Hunde schwitzen nicht wie Menschen, sondern nur durch den Mund Dies erschwert die Selbstregulierung der Temperatur erheblich, da sie nur durch Atmen und Keuchen gekühlt werden. Aus diesem Grund sind Hunde angeblich viel anfälliger für Hitzschlag als Menschen.

A Hitzschlag kann unseren Hund in nur 15 Minuten töten.

Hitzschlag verhindern

Die drei wichtigsten Faktoren, die die Entwicklung dieser Störung beeinflussen, sind:

  • Körperliche Bewegung Erhöht die Produktion von Körperwärme.
  • Hohe Umgebungstemperatur Es verringert die Fähigkeit unseres Hundes, Wärme nach außen abzuleiten, und daher wird sich diese in seinem Körper ansammeln.
  • Dehydration Wärmeverlust verringern.

Unter Berücksichtigung dieser Faktoren verstehen wir leicht, dass es eine Situation gibt, die Wir müssen vor allem vermeiden: Die Erschöpfung unseres Hundes bei hohen Temperaturen und ohne Wasser zu wirken. Es gibt keine Ausreden, diese Situation sollte niemals eintreten.

Besondere Vorsicht ist auch bei bestimmten Rassen geboten, z. B. bei Boxern, Carlinos, Bulldoggen und Hunden vom Typ Brachyceus, dh mit einer kurzen oder flachen Schnauze.

Wenn Sie es nicht vermeiden können, während der heißesten Stunden zu gehen (was wir Ihnen dringend empfehlen) und Sie schließlich von der Hitze (wir sprechen von mehr als 25 ° C Raumtemperatur) gefangen werden, müssen Sie die folgenden Vorsichtsmaßnahmen einhalten:

  • Das Wichtigste, Es hat viel, viel, viel Wasser. Ihr Hund trinkt viel mehr als gewöhnlich und behält immer eine gute Menge, um ihn im Falle eines Hitzschlags abzukühlen. Lesen Sie mehr über die Flüssigkeitszufuhr des Hundes während der Aktivität.
  • Verlieren Sie ihn nicht aus den Augen und kontrollieren Sie jederzeit seinen Status.
  • Wenn er ein Bergwahnsinniger ist, zögern Sie nicht: setzen Sie ihn nieder. Einige Hunde sind ein bisschen bewusstlos und können ohne anzuhalten zu rennen beginnen, bis sie ihren eigenen Zusammenbruch verursachen.
  • Stoppen Sie jeden noch so kleinen Schatten, warten Sie auf einen mehr oder weniger normalen Atemzug (um das Keuchen zu beenden) und bieten Sie Wasser zum Trinken an.

  • Ich erneuere meinen Hals und Kopf regelmäßig, aber ohne Wasser zu verschwenden, sehr wertvoll, je nachdem, wo man es nicht in Kilometern findet.
  • Verpassen Sie keinen Fluss, Graben oder ähnliches, in den Ihr Hund eintauchen kann, der Sie wie neu belässt.
  • Plötzlich wälzt es sich ohne Grund gegen Strohhalme, Pflanzen und seltsame Dinge? Geben Sie es weg, es ist wahrscheinlich, weil sie ziemlich kühler als Raumtemperatur sind und sogar etwas Feuchtigkeit behalten.
  • Die Symptome eines Hitzschlags, die Sie in der Reihenfolge vom geringsten bis zum größten Schweregrad feststellen können, sind:

    • Atembeschwerden und übermäßiges Keuchen
    • Mangels Kraft weigern sie sich zu gehen
    • Krämpfe, Muskelzittern
    • Bläuliche Hautfärbung durch schlechte Sauerstoffversorgung des Blutes
    • Schwindel, sie wackeln beim Gehen
    • Erbrechen
    • Wissensverlust oder Komma in den schwerwiegendsten Fällen.

    Das erste ist zu versuchen Senken Sie die Temperatur so schnell wie möglich. Wenn Sie nur die ersten beiden Symptome haben, Suchen Sie schnell nach einem Schatten, bieten Sie Wasser an, wenn Sie trinken können, und sagen Sie langsam Waage bis es sich stabilisiert und zur normalen Atmung zurückkehrt.

    Wenn Sie einen nahe gelegenen Wasserpunkt haben (Fluss, Brunnen, Graben oder was auch immer Sie sich vorstellen können), gehen Sie langsam, um einen Schock aufgrund der Gradunterschiede zu vermeiden. Erst die Beine, dann erfrischt Kopf und Nacken, und wenn er wieder atmet, BÃ ± alo espabile sein aber niemals plötzlich.

    Wenn die Symptome oder die Situation schwerwiegender sind (es gibt keine Wasserpunkte oder Schatten), tun Sie alles, was Sie sich vorstellen können, um die Temperatur zu senken. Sie können beispielsweise ein Hemd in Wasser einweichen, das Sie tragen, und es als feuchtes Tuch in den Nacken und auflegen Kopf, und wenn das Ding hässlich wird Zögern Sie nicht, Ihr Mobiltelefon zu benutzen und ein Taxi zu rufen oder Ihnen zu helfen (zum Beispiel zum Tierheim letzte Nacht, wo sie dich kennen und in der Nähe sind), um dich mit dem Auto abzuholen und dich sofort zu einer Tierklinik zu bringen.

    Symptome eines Hitzschlagalarms

    Woher wissen Sie, ob Ihr Haustier unter Hitzschlag leidet? Hunde mit dieser Störung haben die folgenden Symptome:

    • Körpertemperatur über 42 ° C angehoben - die normale ist über 38 ° C und 39 ° C.
    • Erhöhen Sie in Herzschlag und atmen Sehr schnell und teuer.
    • Zyanose: Die Haut färbt sich bläulich, was auf eine mangelnde Sauerstoffversorgung des Blutes zurückzuführen ist.
    • Ich wackle, Muskelzittern, erheblicher Verfall ihrer Kräfte.
    • Körperverlust von Zucker und Salzen.
    • Petechiae: Kleine rote Blutflecken auf der Haut.
    • Nieren- und Leberfunktionsstörung.
    • Blutungen
    • Magen-Darm-Hirnödem
    • Multiorganversagen

    Wenn Sie bemerken, dass Ihr Hund an einem dieser Symptome leidet, können Sie versuchen, das anzuwenden Erste Hilfe, Aber Sie müssen es so schnell wie möglich zum Arzt bringen, weil dringende tierärztliche Versorgung.

    Wie in einem Hitzschlag zu handeln

    Ein Fall von Hitzschlag erfordert sofortiges Handeln, daher sollten wir nicht zögern, ihn vor dem geringsten Verdacht zum Tierarzt zu bringen. Wenn dies nicht möglich wäre, sollten wir uns konzentrieren Lassen Sie Ihre Temperatur unter 42 ° C fallen. Wir können erfrische es mit ein bisschen von Wasser Nicht sehr kalt, da es zu Vasokonstriktionen führt und Sie weniger Wärme verlieren. Wir können auch eine Plastiktüte mit zerstoßenem Eis auf den Kopf legen oder ihm Eiswürfel geben, damit er beim Saugen etwas Wasser zurückgewinnt. Es ist wichtig zu geben trinke regelmäßig Wasser um zu verhindern, dass unser Haustier dehydriert.

    Obwohl das Tier die Temperatur gesenkt hat, sind sie immer noch nicht außer Gefahr, da ihre inneren Organe beschädigt werden können. Deshalb müssen wir dem Tierarzt damit einiges abnehmen Blutprobe Sagen Sie uns, ob Ihr Körper richtig funktioniert.

    Wie man NICHT in einem Hitzschlag handelt

    Es gibt Maßnahmen, die wir in diesen Fällen vermeiden sollten:

    • Wir dürfen nicht wickeln oder bedecke das Tier mit Handtüchern Weil die Hitze bleibt, anstatt auszugehen.
    • Nicht verwenden völlig eisiges Wasser um die Temperatur zu senken, weil wir das Gehirn schädigen können.
    • Wenn wir bereits erreicht haben, dass das Tier unter 42 ° C fällt, muss es nicht mehr gekühlt werden, da wir es verursachen können Unterkühlung.

    Video: Erste Hilfe für Hunde Bissverletzungen beim Hund (September 2020).

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send